Schlagwort-Archiv: Spargel

Spargelsuppe

Heute war ich unglaublich produktiv. Nach einer fleißigen Nacht im Sägewerk, musste vormittags die Kuhle in der Couch weiter bearbeitet werden, damit sie sich besser meinem Körper (*hust* Kadaver *hust*) anpasst. Nachmittags wurde der Balkon aus dem Winterschlaf befreit und abends (Mr. TV hatte keinen Bock etwas Interessantes zu zeigen) wurden gleich 2 Suppen gekocht (nebenbei noch Eierspeis für Mr.KissTheCook gemacht).

Die erste (Bärlauch-Zucchini-)Suppe folgt in einigen Tagen. Aber die zweite, oh die zweite – mein kleines Schätzchen – hat sich bei mir eingeschleimt. Sie wollte unbedingt zuerst auf den Blog.

Liebe Suppe, dein Wunsch ist mir Befehl!

Suppe (als Hauptmahlzeit) für 3-4 Personen:
500 g Spargel
200 g Pasta (sollte halbwegs auf einen Löffel passen)
600 mL Gemüsebrühe
1 Zwiebel
Grana Padano
Olivenöl

Spargel gründlich waschen und die holzigen Enden abschneiden oder abrechen. In ca 1/2 cm dicke Ringe schneiden. Die Spargelspitzen zur Seite geben. Zwiebel schälen und fein hacken. Spargelringe und Zwiebel mit etwas Öl in einer Pfanne zugedeckt ca. 5 Minuten bissfest dünsten. Währenddessen Pasta nach Packungsanweisung al dente kochen.

1 Liter Gemüsebrühe zum Kochen bringen. Die Spargel/Zwiebelmischung und Pasta zur Brühe geben und ein paar Minuten köcheln lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Die Spargelspitzen mit etwas Öl anbraten.

Suppe in einem tiefen Teller anrichten. Mit den gebratenen Spargelspitzen und geriebenen Grana Padano dekorieren.

Mmmmmmmh.

Das Ursprungsrezept stammt aus „La cucina verde“ (eines meiner Lieblingskochbücher).

Share This: