Das war wohl nix! Part II

Es freut mich, wieder einmal einen Artikel in meiner Lieblingskategorie posten zu können. „Das war wohl nix!“.
Dieser Satz ging mir meine ganze Kindheit durch den Kopf.

Zentimeterdicke Hornhaut auf den Daumen, das Schimpfwortrepertoir schier unendlich, vor Wut aufgerissene Augen und ein Strich im Gesicht (nur mit viel Phantasie als Mund zu erahnen)!
Tetris!

Spaghetti mit Avocadosauce. Das nächste Mal mehr Zitronensaft, mehr Parmesan, weniger Petersilie…..ach, einfach alles anders. Aber die Idee an sich gefällt mir. Ich muss noch ein wenig mehr an dem Rezept herumfeilen. Vielleicht hat ja jemand von euch ein paar Ideen? ;)

Brokkoli-Quiche. Schmeckt köstlich. Für Mr.KissTheCook meist mit Parmesansalami. Aber ich schaffe es einfach nicht ein schönes Foto zu machen. Deswegen eindeutig ein Fail.

Erdäpfel-Birnen-Gratin
Birnen viiiiiel zu süß und viel zu viel. Das war eher ein Obstsalat mit ein paar Erdäpfelscheiben und Knoblauch. Schmeckt genau so, wie es sich anhört!

Popeye  hätte das hier wohl nur heimlich gegessen.
„Hat das schon jemand ‚mal gegessen?!“
„Nein!“
„Schaut aber so aus.“
Erdäpfel aus dem Ofen und Cremespinat mit Ricotta. Zur Krönung noch ein pochiertes Ei.
Nur die Präsentation ist wenig königlich. Aber geschmeckt hat es trotzdem.

Mein Essen macht einen kunterbunnten Kindergeburtstag und hat mich nicht eingeladen!
TexMex-Couscous. Die Idee war zwar ganz nett, aber leider schlecht von mir umgesetzt. Fad, fad, fad!

Part III lässt bestimmt nicht  lange auf sich warten!

Bussi aufs Bauchi!

Share This:

2 Gedanken zu „Das war wohl nix! Part II“

  1. Kartoffel-Apfel-Gratin. War genauso ein Fail….
    Ich habe übrigens ein Avocadokochbuch- vielleicht magst du da mal reinschauen. Wegen Anregungen und so :-)

  2. so ein avocado-pasta-fail hatte ich auch mal. ich will’s ehrlich gesagt gar nicht noch mal probieren. obwohl ich avocado sehr liebe, hat sie mir warm in der pasta überhaupt nicht getaugt.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *