Das war wohl nix! Part I

Tja, was soll ich sagen. Schlechte Tage, schlechte Rezepte, grottenschlechte Fotos.

Kein Mensch will wissen, was hinter den Kullisen eines Foodblogs alles schief gehen kann…

eine Menge!

Da überlegt man schon mal, ob man den Blog nicht doch endlich in „Kill the Cook“ umbennen sollte, oder „so sollte man es lieber nicht machen“.

Hier Teil 1 der Küchenkatastrophen.


Maulwurfkuchen, oder eher des Maulfwurfs Grab.
Gefüllt mit Schlagobers, Schokosplitter und theoretischen Bananen, die es nie in den Kuchen geschafft haben. Stattdessen haben Sie mich aus dem Obstkorb heraus ausgelacht.


Und hier das berühmte „Schmeckt Oasch!“ Pilzgulasch. Optisch auch nicht so der Hingucker.


Pasta mit Gorgonzola-Buttermilchsauce und Birnenstückchen. Hätte es auch nur so geschmeckt. Leider war es eher Pasta mit Pasta und einer Deko-Walnuss, nicht zu vergessen die Birnenscheibchen.

Epic-Fail! wie die heutige Jugend so schön sagt.


Pilz-Makkaroni-Gatsch. Geschmacklich ein Traum! Mr.KissTheCook hat mich während des Essens ein wenig an Meg Ryan in Harry & Sally und ihren Sandwich-Orgasmus erinnert. Will man so etwas beim Essen sehen, geschweige denn hören?!


Kartoffelnockerl mit Kürbisgemüse
Diese Nockerl haben mich einen ganzen Sonntagnachmittag gekostet, um dann genau so fad zu schmecken, wie sie auch aussehen.

Ein klarer Küchen-Zonk!

To be continued…

Share This:

Ein Gedanke zu „Das war wohl nix! Part I“

  1. Wenn Du meinst, das sieht schlimm aus, hast du noch nie meine weihnachtskekse gesehen- aber bald!

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *