Zucchini Pesto

Ich gebe es ja zu, rein optisch nicht wirklich ein Highlight. Dafür ist der Geschmack umso überzeugender.

Ich dachte ein wenig vor mich hin: „Wenn rohe Zucchini im Salat mit einem Schuss Aceto Balsamico so gut schmecken, könnte man nicht ein Pesto daraus machen?“

Und in der Tat – man kann. Und wie man kann.

Und so entsteht das häßliche Entlein:

1/2 kleiner Zucchino, in kleine Würfel geschnitten
20 g Parmesan, in kleine Würfel geschnitten
1/2 EL Pinienkerne
2 EL Olivenöl
1 EL Aceto Balsamico
Salz, Pfeffer

Alles in den Häcksler und Vollgas geben.

Dazu Pasta, noch ein paar frische Parmesanflöckchen und ein Tröpfchen Balsamicoessig.

Jetzt könnte ich glücklich sterben.

Share This:

Ein Gedanke zu „Zucchini Pesto“

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *