Hamburg Bruschetta

Warum Hamburg? Weil ich im Frühjahr in Hamburg war und in einem Bistro etwas ähnliches gegessen habe und es köstlich war. Es hat geregnet, es war kalt, aber dieser Snack hat mein Herz erwärmt. Ok, jetzt wird es kitschig.

Und so geht’s:

1 kleines Oliven-Ciabatta
3 eingelegte und enthäutete Paprikaschoten
ein paar schwarze Oliven
1/2 Büffelmozzarella
1 Knoblauchzehe
frischer Thymian, getrockneter Oregano
Salz, Pfeffer
Olivenöl

Paprika würfeln, Oliven halbieren, Knoblauch pressen und alles in einer Schüssel vermischen und mit Salz, Pfeffer und Thymian abschmecken. Mozzarella in Scheiben schneiden. Ciabatta aufschneiden und beide Hälften mit Olivenöl beträufeln. Die Paprika-Oliven-Mischung auf den Hälften verteilen und mit den Mozzarellascheiben belegen. Nochmals ein wenig Olivenöl darüber träufeln und für 5 Minuten unter den Grill schieben.

Für Mr. KissTheCook belege ich das Ganze noch mit Salamischeiben (aber vor dem Mozzarella).

Dazu schmeckt Rucolasalat.

Share This:

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *