Chef de Quak – Danke!

Chef de Quack

Demnächst sind ein paar Tage der Entspannung in einem Wellnesstempel geplant. Eine liebe Kollegin war wohl auf Shoppingtour und konnte bei dem entzückenden Küchenchefentchen nicht vorbei gehen, ohne an mich zu denken und mir eines mitzunehmen :).

Das ist so nett und lieb. Sie hat eine Bedingung gestellt – ich muss das Entchen mit auf Kurzurlaub nehmen, um damit zu plantschen. Nichts leichter als das!

An dieser Stelle, vielen Dank nochmal, liebes Fräulein B.!

Le Chef de Quak gesellt sich nun zur League of Quak:

League of -1

Also, da hätten wir natürlich Chef de Quak, Bräutigam- und Braut-Quak, die uns Schwager- und Schwägerin-KissTheCook zur Hochzeit geschenkt haben, Superquak und Domina-Quak. Ich fürchte, Braut-Quak und Superquak haben was laufen. Superquak fürchtet sich, mindestens genauso sehr wie ich, vor Domina-Quak.

Hier auch noch Domina-Quak in scharf:

League of -2

So entstehen schräge Sammlungen ;)

Morgen gibt’s dann wieder ein neues Rezept aus der „Ich schleck‘ mich hackedicht!“-Reihe!

Share This:

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *