Nigellas Pancakes

Nigellas Pancakes

Teil 4 der Brunch-Reihe. Ich weiß, sie sind ein wenig dunkel geworden :). Multitasking ist nicht so meins (Gemüse klein schneiden, Eier kochen, Pancakes machen, Wraps rollen, Tisch decken).

Aber sie sind so schön flaumig und köstlich. Wir haben sie klassisch mit Ahornsirup verputzt.

Das Rezept stammt von Nigella Lawson (aus dem Buch „Nigella Express“ – mein Lieblingskochbuch aus ihrer Reihe).

Für die Pancakemischung braucht man:
600 g Mehl
3 gestrichene EL Backpulver
2 gestrichene TL Natron
1 TL Salz
40 g Vanillezucker

Alles miteinander vermischen und in einem sauberen, trockenem und verschließbaren Behälter aufbewahren.

Für die Pancakes:
150 g von der Mischung (siehe oben)
1 Ei
250 ml Milch
1 EL geschmolzene Butter

Einfach alles in eine Schüssel schmeißen und mit dem Schneebesen verquirlen.
Eine beschichtete Pfanne ohne Fett heiß werden lassen.
Pro Pancake 1-2 EL Teig in die Pfanne geben und von beiden Seiten goldgelb backen (1-2 Minuten pro Seite).
Bis die Gäste da sind, im Ofen bei 50° C warm stellen.

Ahornsirup drüber schütten und gierig inhalieren.

Share This:

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *